Lieblingslieder-Lounge mit Lukas Anton

Bariton  

Van-der-Smissen-Straße 4
22767 Hamburg

Tickets from €10.00

Event organiser: Opernloft im Alten Fährterminal Altona, Van-der-Smissen-Str. 4, 22767 Hamburg, Deutschland

Select quantity

Ihre Spende klingt

pianissimo

per €10.00

piano

per €20.00

mezzoforte

per €30.00

forte

per €50.00

fortissimo

per €100.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Ein einzigartiger Liederabend in gemütlicher Atmosphäre: In der Lieblingslieder-Lounge wird jungen, aufstrebenden Sänger*innen eine ganz persönliche Bühne geboten. Die Künstler*innen stellen ihr Programm selbst zusammen. Von Opernarien, über klassische Lieder bis hin zu Jazz und Chanson kann also alles dabei sein!

Die Lounge befindet sich bei uns im Bistro. Dort können Sie auch während der Vorstellung am Tisch sitzen, Flammkuchen essen und Wein trinken. Wenn dann der Blick auf die vorbeifahrenden Fähren und Segelschiffe fällt, kommt bei allen Anwesenden entspannte Lounge-Stimmung auf.

Der Eintritt für diesen Abend ist für Sie kostenlos. Sie können selbst entscheiden, wieviel Sie den Sängern spenden wollen. Nach der Vorstellung geht ein Hut herum und Sie können vor Ort entscheiden, was Ihnen der Abend wert war. Alternativ können Sie bereits im Vorfeld von “pianissimo” bis “fortissimo” spenden und sich damit schon einen schönen Platz sichern.

--------

Der Bariton Lukas Anton ist Opern- und Konzertsänger. Von 2016 bis 2018 sang er im Rahmen des Studiums als 1. Bass im Chor der Semperoper in zahlreichen Produktionen.

Im Sommer 2018 sang er in einer gefeierten Uraufführung von Gabriele Pott beim Lübecker Kunst am Kai-Festival. 2017 spielte er auf Korfu in einer Produktion von Marcos Derbyshire den Masetto (Don Giovanni).

2016 verkörperte er Theseus in Brittens „A Midsummer Night’s Dream“ am Staatsschauspiel Dresden.

Sein Opernschaffen brachte ihn in der Spielzeit 2013/14 an das Staatstheater Osnabrück, wo er den Kanzler in Ernst Tochs „Die Prinzessin auf der Erbse“ sang.

Seitdem war er mehrfach als Solist verschiedener Uraufführungen Neuer Musik zu erleben. So sang er 2016 die Uraufführung der Barabbas-Passion von Hermann Keller, sowie 2015 eine Uraufführung des Stückes „Lichtenbergs Wörterwelt der Sudelbücher“ von Christian Münch.

Location

Opernloft im Alten Fährterminal Altona
Van-der-Smissen-Straße 4
22767 Hamburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Nach dem Umzug des Opernlofts in das ehemalige England Fährterminal im Hamburger Hafen erstrahlt die private Bühne in bisher noch nie gesehenem Glanz. Lassen Sie sich die atemberaubenden und bewegenden Inszenierungen des Opernlofts in neuer Kulisse nicht entgehen!

Im Zuge der Umbauarbeiten hat sich einiges verändert: Nicht nur gibt es jetzt einen Saal für bis zu 250 Zuschauerinnen und Zuschauer sowie eine neue Terrasse, sondern auch einen regen Gastronomiebetrieb. Leckere Speisen und Getränke garantieren, dass Sie sich vor, während und nach den Vorstellungen bestens umsorgt fühlen. Besonders bekannt ist das Opernloft aber für sein Musiktheater, das Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen anspricht. Das Konzept, in dem bekannte und unbekannte Opern in der heutigen Zeit erzählt werden, wurde mehrfach ausgezeichnet.

Das Opernloft Hamburg erreichen Sie entspannt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die nächste Haltestelle befindet sich nur wenige Gehminuten entfernt. Anreisende mit dem Auto finden Parkmöglichkeiten direkt vor Ort.