H.G. Butzko - aber witzig!

Schloßstraße 13
63755 Alzenau

Tickets from €25.00 *

Event organiser: Humorbrigade Hofgarten GmbH, Hofgartenstraße 1a, 63739 Aschaffenburg, Deutschland

Select quantity

Freie Platzwahl

Normalpreis

per €25.00

Abendkasse

per €26.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Ermäßigungen gelten nur, falls vorhanden:
> Für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Wehrdienstleistende, Menschen mit Behinderung.
> Im Vorverkauf bitte den Normalpreis buchen, 2 € werden an der Abendkasse ausbezahlt.
> die BEGLEITPERSON benötigt eine Freikarte !!
> nur gültig gegen Vorlage der Ermäßigungsberechtigung.

Info für Rollstuhlfahrer:
> Der Hofgarten ist ebenerdig und behindertengerecht ausgebaut.
> Bitte buchen Sie einen Platz zum Normalpreis ganz am Rand - die Begleitperson ist frei & benötigt kein Ticket.
> Für alle andere Locations bitte direkt beim Veranstalter anfragen, Tel. 06021 200455
print@home after payment
Mail

Event info

Es gibt ja Kabarett und es gibt Kabarett mit HG.Butzko. Das ist schon auch irgendwie Kabarett, aber irgendwie ist es auch ein bißchen anders. Denn was HG.Butzko macht, ist eine brüllend komische und bisweilen besinnliche Mischung aus Infotainment, schnoddrigen Gags, Frontalunterricht und pointierter Nachdenklichkeit. Und getreu dem Motto: "logisch statt ideologisch" hat Butzko dabei einen ganz eigenen, preisgekrönten Stil entwickelt, den die Presse mal als "Kumpelkabarett" bezeichnet hat, und mit dem er in Hinter- und Abgründe blickt und die großen Themen der Welt so beleuchtet, als würden sie "umme Ecke" stattfinden.
In seinem inzwischen 11. Programm "aber witzig" spürt Butzko dem Irrsinn nach, der mit der postfaktischen Zeitenwende einhergeht. Und dabei stellen sich interessante Fragen: Was ist ein Computervirus gegen eine echte Pandemie? Was die Reizüberflutung im Digitalen verglichen mit dem Anstieg des Meeresspiegels in der realen Welt? Was nützt die künstliche Intelligenz, wenn die menschliche Dummheit zeitgleich mitwächst? Es scheint, je mehr wir uns im Paralleluniversum des Virtuellen rumtreiben, umso mehr bringt uns das Treibhaus Erde zurück auf den Boden der Tatsachen.
Und während wir vom meteorologischen Klimawandel reden, ist die gesellschaftliche Großwetterlage mit "Heiter bis Wolkig" ebenfalls nur noch unzureichend beschrieben. Immer öfter pendeln die Debatten zwischen unterkühlt und überhitzt, geraten die mentalen Tiefausläufer unter zerebralen Hochdruckeinfluss, und das Grollen nach dem Blitzlichtgewitter ist oft nur die Echokammer des Gezwitschers, und es war von Twitter und nicht die Lerche, die eben jetzt das bange Ohr durchdrang.
Und dass die Aufmerksamkeitsspanne inzwischen nur noch 280 Zeichen umfasst, ist ein Umstand, den es allerdings schon früher hätte geben müssen. Was wäre uns dann alles erspart geblieben? Die Bibel, Karl Marx und das neue Kabarettprogramm von HG.Butzko. Und das ist dann allerdings auch schon wieder "aber witzig".

Location

Schloss Michelbach
Schloßstraße 13
63755 Alzenau
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Schloss im Stadtteil Michelbach in Alzenau im Norden des Freistaats Bayern ist ein - einst als Wasserschlösschen konzipierter - adliger Landsitz aus dem 17. Jahrhundert. Die barocke, jüngst sanierte Schlossanlage fungiert als Treffpunkt der Kultur und beherbergt neben dem Museum der Stadt Alzenau auch das Veranstaltungszentrum, das kulturelle Aktivitäten aller Art bietet.

Nach mehrfachen Besitzwechseln während der Jahrhunderte seines Bestehens, ist das Schloss seit den 70er Jahren im Besitz der Stadt Alzenau. Besonders sehenswert ist das Museum, das sich im Erdgeschoss des Schlösschens mit der Dauerausstellung „Regionalität und Wandel – Streifzüge durch eine Grenzregion“ der besonderen historischen Situation der Region widmet. Einzigartige Exponate und modernste Medientechnik lassen dem Besucher interaktiv die Geschichte der Stadt greifbar werden. Im Obergeschoss lädt ein attraktiver Veranstaltungssaal mit einem tollen Ambiente zu kulturellen Veranstaltungen wie Kleinkunst, Kammermusik und Ausstellungen ein. Ein weiteres Highlight bildet der Rosengarten des Schlösschens, der die Gäste im Frühsommer zu einem Spaziergang durch die Blütenpracht und anschließendem Besuch im Museums-Café lockt.

Das Schloss Michelbach ist dank dem Parkleitsystem der Stadt Alzenau gut mit dem Auto zu erreichen. Sechs ausgewählte Parkplätze stehen den Besuchern zur Verfügung. In den Stadtteil Michelbach gelangt man außerdem mit der Regionalbahn. Die Haltestelle „Michelbach (Unterfranken)“ ist nur wenige Gehminuten entfernt.