50 Jahre Jürgen Walter - mit seinem neuen Album "HEIMAT"

Holbeinstraße 68
01307 Dresden

Tickets from €20.80

Event organiser: JohannStadthalle e.V., Holbeinstraße 68, 01307 Dresden, Deutschland

Select quantity

Eintritt

Vorverkaufspreis

per €20.80

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Schwerbehinderte Personen mit "B" im Ausweis zahlen den vollen Preis. Die Begleitpersonen erhält freien Eintritt mit separatem Ticket.
print@home after payment
Mail

Event info

Jürgen Walter – die Musiklegende des Ostens in der JohannStadthalle! Am 23. November 2019 um 19:30 Uhr lebt die Legende Jürgen Walter wieder in der JohannStadthalle auf.

Seine Lieder „Schallala, Schallali...“, „Clown sein“ ... wurden Hits und werden noch heute oft gespielt. Anfang der 1970 Jahre begann seine Karriere u.a. mit Günther Fischer, Arndt Bause und Thomas Natschinski. Über die vielen Jahre war Gisela Steineckert immer als Texterin und künstlerische Beraterin an seiner Seite. Große TV Shows, internationale Tourneen und Musikfestivals, Revuen im Palast der Republik und auch nach der Wende im Friedrichstadt-Palast Berlin prägten seine Karriere. Er war live auf der Showbühne, hoch oben am Trapez und auf dem Seil zu erleben und überraschte damit seine Fans nicht nur mit wunderschönen Liedern immer wieder aufs Neue. „Für meine Kunst musste ich mich nie verbiegen, damals nicht, heute nicht, darauf bin ich sehr stolz!“, so Walter.

Pünktlich zu meinem diesjährigen 50. Bühnenjubiläum erscheint im September sein neues Album „HEIMAT“.

„Mir ist ein neues Album gelungen, über das ich sehr glücklich bin und an dem ich meine Freunde und Fans teilhaben lassen möchte“, sagt Jürgen Walter. Er hat es sich, wie immer, nicht leicht gemacht, der bekannte Pop-, Schlager- und Chansoninterpret, der mit seinen Liedern in keine Schublade zu stecken ist.

Einlass: 18:30 Uhr

Location

JohannStadthalle
Holbeinstraße 68
01307 Dresden
Germany
Plan route

Die JohannStadthalle ist ein buntes und wichtiges Kulturzentrum in Dresden. Hier sind unter einem Dach viele künstlerische Programme vereint, deren führender Grundgedanke die Offenheit ist. Der soziokulturelle Verein bereichert das Leben des Stadtteils mit generationsübergreifenden Kulturveranstaltungen, Filmreihen, Workshops, Vorträgen, Debatten und Ausstellungen.

Das Kulturzentrum JohannStadthalle bietet seit Mitte 2009 eine große Bandbreite an Veranstaltungen und Projekten, die für das breitgefächerte Publikum aus der Johannstadt und weit darüber hinaus konzipiert sind. Gegenwärtige Ausdrucksformen werden ebenso gefördert wie die aktive Beteiligung der Gäste, das öffentliche Nachdenken über aktuelle Fragen unserer Zeit und die enge Verknüpfung zwischen Publikum und Kulturschaffenden.

Die JohannStadthalle schafft einen Raum der Mitgestaltung, Kreativität und individuellen Entfaltung zum Wohle der Gemeinschaft. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann dieser Ort über die Haltestelle „Gabelsberger Straße“ erreicht werden. Des Weiteren ist der Zugang zur JohannStadthalle barrierefrei.